Bachelor of Arts - Digitale Wirtschaft: Betriebswirtschaft

Digitalisierung und neue Zukunftsfelder führen zu Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Diese Veränderungen betreffen nicht nur Abläufe in Unternehmen. Viel gravierender sind die fundamentalen Veränderungen in Geschäftsmodellen. Diese reichen so weit, dass es künftig ganze Branchen nicht mehr geben wird oder diese ein komplett anderes Gesicht haben werden. Im Studiengang Bachelor of Arts - Digitale Wirtschaft wird vor allem im Fachbereich Betriebswirtschaft der Blick auf die Veränderungen in den verschiedenen Themengebieten gerichtet. Der Studiengang vermittelt die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Chancen und Risiken der Digitalisierung zu erkennen und die notwendigen Veränderungen in Unternehmen zu initiieren und umzusetzen.

In Kooperation mit dem Institut für Weiterbildung der Hochschule Hof (ifw), bietet die VWA Ostbayern den berufsbegleitenden Studiengang Bachelor of Arts - Digitale Wirtschaft mit Schwerpunkt allgemeine Betriebswirtschaft an 21 Standorten in Bayern an.

Starttermine und Anmeldefristen

Das Studium kann zum Sommersemester mit Studienbeginn zum 01. April oder zum Wintersemester mit Studienbeginn zum 01. Oktober begonnen werden.

Bitte beachten Sie die Anmeldefristen:
 

Sommersemester 2022:
15.11.2021 bis 28.02.2022

Wintersemester 2022/23:
01.05. bis 15.09.2022

Die Anmeldung zum Bachelor of Arts erfolgt zusätzlich neben der Anmeldung bei der VWA Bayern über das Portal PRIMUSS an der Hochschule Hof. >> Zu PRIMUSS

Image

Informationen anfordern!

Fordern Sie noch heute alle Informationen zu Ihrem Wunschstudiengang an.

--> zum Formular

Daten und Fakten

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an berufstätige Fach- und Führungskräfte, die über: 

  • eine allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife verfügen

oder 

  • eine besondere berufliche Qualifikation nachweisen können (z.B. Meister/Techniker)

oder 

  • eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und eine mindestens 3-jährige fachgebundene Berufserfahrung vorweisen.
     

Mit Bewerbern ohne formale Hochschulzugangsberechtigung (allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife) wird vor der Zulassung ein Beratungsgespräch geführt.

Studieninhalte

Pflichtfächer
Grundlagen
  • Wirtschafts- und Finanzmathematik
  • Statistik und Datenanalyse
  • Business Englisch
  • Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Methodik wissenschaftlichen Arbeitens
  • Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge im Kontext der Digitalisierung
  • Grundlagen der Rechnungslegung
  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
Führung
  • Führung und Intervention
  • Teamarbeit in der Praxis
  • Projektmanagement
Funktionale Aspekte
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Grundlagen der Personalmanagements
  • Finanz- und Investitionswirtschaft
  • Contolling und Predictive Analytics
  • Supply Chain Management
  • Digitale Produktion
  • Digitales Marketing
  • Geschäftsprozess- und Datenmanagement
  • IT-Management und IT-Risikomanagement
  • Digitales Lernen und Wissensgenerierung
Rechtliche Aspekte
  • Einführung in die Rechtsanwendung
  • Datenschutzrecht
Informatik
  • Grundlagen der Informatik (Logik, Modellierung, Automatentheorie)
Praktische Anwendung
  • Praktikumsbericht
  • Bachelor Thesis

Online-Informationsveranstaltung zum Studiengang

Bei unserer Online-Informationsveranstaltung erhalten Sie alle Informationen zum Studiengang und zum Studienablauf.
Hier können Sie sich schnell, unverbindlich und kostenfrei anmelden:
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.